News

27.01.2016

The Dead South zurück auf Deutschlandtour und Matthew Logan Vasquez auf Promotour

THE DEAD SOUTH KEHREN ZURÜCK NACH DEUTSCHLAND
Es soll immer noch Menschen geben, die unser Bluegrass-Folk-Quartett aus Regina, Sasketchewan nicht live gesehen haben und darum freuen wir uns sehr, dass sie uns bereits zum 5. Mal beehren wollen. Obwohl es auch Shows in der Schweiz und vor allem UK geben wird, bleibt Deutschland ihr Lieblingsland...

Da ihr Debütalbum „Good Company“ (2014) ja nun schon einige Narben hat, werden sie gleich mal ein paar frische Songs einpacken, bevor dann im Spätsommer endlich ihr neues Album das Licht der Welt erblicken wird. Natürlich nutzen sie die Sommerzeit, um die eine oder andere Festivalbühne zu stürmen und so könnt ihr die The Dead South dieses Jahr u.a. auf dem diesjährigen Maifeld-Derby live erleben:

13.05. Köln - Yard Club
14.05. Bühl - Bluegrass Festival
15.05. CH - Basel - Kaschemme
27.05. Husum - Speicher
28.05. Lauchhammer - Real Music Club
29.05. Münster - Fachwerk Gievenbeck
31.05. Duisburg - Steinbruch  
02.06. Hamburg - Nochtspeicher
04.06. Ellerdorf/bei Kiel - Wilwarin Festival
05.06. Mannheim – Maifeld-Derby


MATTHEW LOGAN VASQUEZ AUF PROMOTOUR
Unser frisch gesignter Matthew Logan Vasquez veröffentlich sein Debütalbum „Solicitor Returns“ am 19. Februar – die Vinyl-Variante enthält sogar noch eine Bonus-EP in weiß – und schaut gleichzeitig für ein bisschen Promotion sowie zweier kleiner Shows vorbei:

17.02. Berlin - Ramones Museum
19.02. Hamburg – Hasenschaukel

Vielleicht kennt ihr ihn eher als Sänger der grandiosen Delta Spirit, die ihre vier Alben ja nur sehr, sehr sporadisch hier „betourt“ haben, aber das soll sich mit Matthew Logan Vasquez jetzt natürlich ändern. Er macht auf seinem Solo-Debüt genau das, was er möchte und er möchte Spaß. Diesen werdet ihr auch haben, versprochen!

14.12.2015

Matthew Logan Vasquez neu bei DevilDuck!

Vielleicht klingt es ein bisschen egoistisch, aber wir beschenken uns zu Weihnachten einfach mal selbst und heißen MATTHEW LOGAN VASQUEZ bei DevilDuck Records willkommen. Bei dem Namen mögen vielleicht nicht bei allen gleich die Weihnachtsglocken erklingen, aber er ist der Sänger der hoffentlich nicht nur von mir sehr geschätzten DELTA SPIRIT, die ja immerhin schon vier Alben veröffentlicht haben, aber leider eher selten bei uns auf Tour waren.

Das wollen wir mit Hilfe seines ersten Solo-Albums "Solicitor Returns" natürlich ändern und bringen dieses gute Stück am 19. Februar auf die Welt. Bei der Vinyl-Variante haben wir übrigens weder Kosten noch Mühen gescheut, denn diese kommt als Doppel-LP in einem Gatefold daher. Zum einen das normale Album auf 180g Vinyl, zum anderen die ebenfalls grandiose EP "Austin" exklusiv und in weißem Vinyl. Gekrönt wird das ganze dann mit einem Sticker "Everything We Do Is Out" - gleichzeitig die erste Single des Albums und auf beiden Platten drauf, lustig oder? Übrigens enthält die EP auch den Song 'Austin', eine 18-minütige Reminiszenz an Logans Heimatstadt, in die er nach ein paar Jahren New York und Los Angeles endlich zurück gekehrt ist.

Das Video zur Singleauskopplung 'Everything I Do Is Out' ist auf jeden Fall sehr vielversprechend und macht Vorfreude aufs Album.

So, das sollte an News erst mal reichen, aber im Februar kommt er schon mal auf Promo-Tour und spielt zwei Solo-Shows: 17.02. Berlin & 19.02. Hamburg

 

27.11.2015

Rah Rah und Talking To Turtles auf Tour im Dezember

Kinder, stellt die Stiefel raus, morgen kommt.....nicht der Nikolaus, aber zwei Bands aus unserem Hause sind ab nächster Woche auf Tour und verschönern die Adventszeit.

Rah Rah haben dafür ihre aktuelle Platte "Vessels" mitgebracht. Die Power-Pop-Formation aus Kanada hat mir ihrem ausgezeichneten Sound bereits des Öfteren live das deutsche Publikum überzeugen können. Los geht die Tour am 02.12. in Aachen, an folgenden Terminen könnt ihr sie außerdem sehen: 

02.12. Aachen - Musikbunker
03.12. Hamburg - Kleiner Donner
04.12. Rostock - Stadtpalast
05.12. Dresden - Ostpol
14.12. AT-Wien - Haus der Musik
15.12. München - Glockenbachwerkstatt 
16.12. CH-Basel - Lady Bar
17.12. Freiburg - The Great Räng Teng Teng 

Auch das Duo Talking To Turtles packen am 07.12. ihren Koffer und reisen zum Tourstart ihrer SPLITS & PIECES Tour nach Rostock. Vorab haben sie bereits einen schönen Tourtrailer gedreht, der auf jeden Fall schon Vorfreude auf die Shows macht. Hier alle Termine nochmal zum Überblick:

07.12. Rostock - Heiligengeistkirche
08.12. Hannover - Lux
09.12 Köln - Arttheater
10.12. Frankfurt - Brotfrabrik
11.12. Berlin - Lido

13.11.2015

About Christmas Songs 2 läutet die Weihnachtszeit ein!

Endlich gibt es wieder eine Indie-Weihnachts-Compilation, so dass das Fest nicht nur mit schlechten Songs zugebracht werden muss. Vor vier Jahren haben wir Volume 1 veröffentlicht und im Gegensatz zu dieser schönen Compilation gibt es Volume 2 nun zum Glück als CD und LP.

Auch finden wir, dass sich das Tracklisting mehr als sehen und hören lässt, es lässt sich sogar fühlen und so sind wir recht euphorisch, denn die Hälfte der Songs ist exklusiv, die Mischung stimmt und es sind sogar zwei Bands aus unserer Heimat Hamburg am Start, was im Kontext von "about songs" sicher an ein Wunder grenzt.

Das wunderschöne Cover haben wir wieder einmal Grace Helly zu verdanken und Talking To Turtles machen wieder den Anfang, diesmal aber unter dem Pseudonym TALKING TO SIR SIMON, denn sie haben diesen Song gemeinsam mit eben Sir Simon geschrieben und dieser ist bisher nur als Vinyl-Single erhältlich gewesen – in einer guten Welt natürlich ein wahrer Weihnachts-Hit... Im Anschluss legt Einar Stray mit seiner Weihnachtsband SUNTURNS gleich etwas exklusives auf den Gabentisch, bevor die Hippies von THE POLYPHONIC SPREE sich einen John Lennon – Song vornehmen, denn Cover dürfen natürlich nicht fehlen und so gab es ja auf der ersten Ausgabe schon spannende Neu-Interpretationen.

Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen, auch hauseigene DevilDuck-Künstler zu beauftragen, Weihnachtssongs zu schreiben und das haben die charmanten Kanadierinnen von TWO BEARS NORTH genauso wunderbar erledigt wie THE DEAD SOUTH, wobei letztere sich einem Traditional angenommen haben. Erstere werden übrigens auf der diesjährigen „About Songs Christmas“-Tour mit am Start sein, aber dazu später mehr - Daten findet ihr hier unter "on stage". Denn auf einer früheren dieser Tourneen fand sich eine Superband aus Honig, Town of Saints und Dad Rocks zusammen, die hier nun unter dem Namen TOWN OF HONEY ROCKS ihren Beitrag leisten. TORPUS & THE ART DIRECTORS covern Joni Mitchell’s ‚River’ und klingen dabei so amerikanisch wie noch nie, dem stellen ihre Landsmänner bzw. –frauen von HUNDREDS gleich mal das Black-Cover ‚Wonderful Life’ entgegen und das alles nur auf dieser Compilation, toll oder?

Der Kanadier JORDAN KLASSEN und die Schweden von THE CULTURE IN MEMORIAM lieben eher das schräge Fest und PALACE SONGS aka Bonnie Prince Billy steuert den kürzesten Weihnachtssong bei, bevor der längste natürlich dem Ende der Compilation und OKKERVIL RIVER vorbehalten ist.

Schön das!

14.09.2015

Two Bears North auf Tour

Auf der About Songs & Books-EP sind Two Bears North mit ihrem sehr gelungenen The-Kills-Cover vertreten. Bald gibt es die Kanadier auch in Deutschland live zu sehen und zu hören. Hier die Termine im Überblick:

24.09. Hamburg - DevilDuck "Sweet & Salty" @ Café May (15 Uhr)
24.09. Hamburg - Reeperbahn Festival (20:30 Uhr)
25.09. Hamburg - Canada House (12:30 Uhr) 
25.09. Leipzig - Wärmehalle Süd
26.09. Berlin - Ex'n'Pop
27.09. Münster - Gleis 22
29.09. Essen - Hotel Shanghai
30.09. Hannover - Rocker

15.01.2016

DevilDuck wünscht ein frohes 2016!

Da ist es also das neue Jahr und mit Matthew Logan Vasquez (Delta Spirit) und seinem Solo-Debüt "Solicitor Returns" steht ja nun das erste Album am 19. Februar zur Veröffentlichung an - gepaart mit zwei kleinen Showcases in Berlin (Ramones Museum) am 17. und in Hamburg (Hasenschaukel) am 19.02. - Eintritt ist übrigens frei.

Ansonsten erwarten euch in diesem Jahr neue Alben von MAX PAUL MARIA (D), THE DEAD SOUTH (CAN), THE MIGRANT (DK) und DANGERS OF THE SEA (DK) und natürlich werden diese Künstler & Bands dann auch wieder live am Start sein. Den Anfang machen The Dead South, die es einfach nicht sein lassen können und gegen alle Gepflogenheiten bereits zum fünften Mal (!) mit ihrem Debüt "Good Company" (2014) im Mai/Juni auf Tour kommen, aber diesmal haben sie dann endlich auch einige neue Songs im Live-Gepäck, auch wenn das Album eher im Spätsommer erscheinen wird.

MAX PAUL MARIA hatte die guten Kanadier ja bereits begleitet und wird Ende Juni mit einem neuen Album und somit dem Nachfolger zu "Miles & Gallons" (2013) am Start sein, bevor dann unser dänisches Doppel in Form von The Migrant und Dangers of the Sea zuschlägt...

02.12.2015

Tourstart der About Songs Christmas Tour

Es ist soweit! Pünktlich zur Adventszeit startet unsere beliebte Tour zur "About Christmas Songs Vol.2" Compilation und geht damit bereits in ihre fünfte Runde. Mit dabei dieses Jahr Duoformationen von Max Paul Maria [D], Two Bears North [CAN] und Easy October [SWE], die nicht nur alleine auf der Bühne stehen werden, sondern dieses Jahr auch zum ersten Mal in einem gemeinsamen Set Songs von der Platte zum Besten geben. Auftakt ist morgen am 03.12. in Berlin bei einem lauschigen Wohnzimmerkonzert im ZUKUNFT am Ostkreuz. Kommt vorbei und genießt mit uns einzigartige Songs abseits des Last-Christmas-Wahnsinns und stimmt euch auf die Feiertage ein!

Alle Termine nochmal im Überblick:
03.12. Berlin - ZUKUNFT am Ostkreuz
04.12. Bielefeld - Kamp Cafè
05.12. Darmstadt - Bedroomdisco
06.12. Göttingen - Nörgelbuff
07.12. Münster - 3:Klang
08.12. Leipzig - Wärmehalle Süd
09.12. Hamburg - Molotow-SkyBar
10.12. Oberhausen - Druckluft
11.12. Nürnberg - MUZclub

 

16.11.2015

The Dead South nehmen Video zum Bandsong auf

Die Jungs von The Dead South haben im Rahmen des Orange Blossom Special '15 ein Video zum gleichnamigen Bandsong aufgenommen. Dabei haben sie die perfekte Mischung aus der wilden Natur Ostwestfalens und ihrem Festivalauftritt passend zu ihrem einzigartigen Sound gefunden.

Das Ergebnis lässt sich auf jeden Fall sehen: The Dead South - 'The Dead South'

Die Band ist gerade noch an folgenden Terminen in Deutschland zu sehen:

17.11. Berlin - Auster Club
18.11. Leipzig - NATO
20.11. CZ-Prag - Club U Vodarny
21.11. Hannover - Feinkost Lampe
22.11. Münster - Fachwerk Gievenbeck

Wer es dieses Jahr nicht mehr schafft, hat ab Mitte Mai 2016 nochmal die Chance, die vier Kanadier live und in Farbe zu sehen.

28.09.2015

The Dead South auf Tour

Endlich sind sie wieder unterwegs in Deutschland! Die vier Kanadier aus Saskatchewan sind ab dem 07. November auf Tour, nach zwei Terminen in den Niederlanden geht es am 10.11. in Deutschland weiter. Sie reisen stilecht mit Cello, Banjo und Gitarren, ihr Bluegrass-Folk konnte in diesem Jahr auch schon bei "Ina's Nacht" in der ARD überzeugen.
Hier alle Termine im Überblick:
07.11. NL-Den Haag  - Hoender & Hop
09.11. NL-Amsterdam - Dwaze Zaken Muziek
10.11. Hamburg - Nochtspeicher
11.11. Frankfurt - Das Bett
12.11. Köln - Yard Club
13.11. Wuppertal - Hutmacher
15.11. München - Milla
17.11. Berlin - Auster Club
18.11. Leipzig - NATO
20.11. CZ-Prag - Club U Vodarny
21.11. Hannover - Feinkost Lampe
22.11. Münster - Gleis 22

17.08.2015

about songs & books EP

DevilDuck und der mairisch Verlag haben sich verbündet und bringen ihre gemeinsamen Leidenschaften zusammen: Musik und Bücher. Das geschieht in Form einer EP, die am 04. September 2015 erscheint: Die "about songs & books  vol.1". Die Musikseite bietet fünf exklusive Coversongs befreundeter Künstler, die zum Großteil extra für diese EP aufgenommen wurden, die Buchseite das wahrscheinlich erste Hörbuch auf Vinyl.

Musikseite:

Talking To Turtles - Little Black Submarines (The Black Keys)
Two Bears North - Future Starts Slow (The Kills)
Sir Simon - Girls Just Wanna Have Fun (Cyndi Lauper)
Ken Stringfellow - It'll Be A Breeze (The Long Winters)
The Dead South - House Of The Rising Sun (The Animals)

Buchseite:

Hörbuch Benjamin Maack - Drei

Der Hamburger Schriftsteller liest bei „Drei“ eine Geschichte über den verheerenden Zusammenstoß zweier Brüder mit einem hilflosen Tier und spannt dabei einen weiten Bogen - von einer nächtlichen Unfallszene über die Tiefe des Meeres bis in die Tiefen des Universums. 

read